Skitouren Norwegen - Lyngen Alps

Artic Lyngen SjøCamp

Auf einer kleinen Landzunge am Ostufer des Fjordes, direkt gegenüber der beeindruckenden Kulisse der Lyngen Alps befinden sich die 3 Chalets und das Restaurant des Artic Lyngen SjøCamps. Angenehmes Sonnenlicht strömt bis in die späten Abendstunden durch die grossen Glasfronten ins Innere der Räume. Bis in die späten Abendstunden sonnen wir uns im arktischen Licht auf der Veranda. - Wer es noch heisser liebt der geht gleich die Sauna.

Die Tourenmöglichkeiten sind nahezu unerschöpflich. Die beliebten Inseln und Kåfjordtouren sind einen Katzensprung entfernt. Auf die Lyngenhalvøya nehmen wir unser Boot oder die Fähre. 

Zum Kurzfilm über Skitouren Lyngen Alps

Schwierigkeit

Termine

09.–16.04.2017
noch freie Plätze  
€ 1.995,00
 
16.–23.04.2017
noch freie Plätze  
€ 1.995,00
 
23.–30.04.2017
noch freie Plätze  
€ 1.995,00
 
30.04.–07.05.2017
noch freie Plätze  
€ 1.995,00
 

Skitechnik:

Die Abfahrten variieren von weiten Hängen über Waldabschnitte bis hin zu steilerer Rinnen. Die Hangneigung betägt bis ca. 35°, das entspricht roten/schwarzen Pisten. Wir haben bezüglich der Geländewahl viel Spielraum und können die Touren flacher oder steiler gestalten.

Spitzkehren sollten beherrscht werden.

Ab Anfang April werden die Tage sehr lang und wir finden oft Firnbedingungen auf den Abfahrten über dem Fjord. Es kann aber auch noch einiges an Neuschnee fallen und wir können uns über frischen Pulverschnee freuen.

Kondition:

ca. 1.150 – 1.400 Meter im Aufstieg und Abfahrt (3 bis 5 Std. Gehzeit).

Sonstiges:

Diese Skitourenwoche eignet sich sehr gut für Freerider, die ins Tourengehen hineinschnuppern wollen und schon Erfahrung in kürzeren Aufstiegen gesammelt haben.
Breite Tourenfreeride-Ski sind diese Woche das Sportgerät erster Wahl!


Die Berge am östlichen Lyngen Fjordufer wurden speziell für's

Skitourengehen geschaffen. Dieser Eindruck entsteht sofort, wenn zum

erstem Mal diese endlosen, gleichmäßig geneigten Hänge vor unseren Augen

auftauchen. Unser Standort für diese Tourenwoche ist er kleine Ort Djupvik, 

auf einer Landspitze an der Ostseite des Fjordes gelegen. Von hier

erreichen wir in kurzer Zeit den Startpunkt für unsere Touren.

Die Tourenauswahl wird natürlich den aktuellen Gegebenheiten angeglichen. Die Länge der Skitouren beträgt zwischen 1200 und 1500 Höhenmeter.

1.Tag (Sonntag)

Treffpunkt am Flughafen Tromsø.
Nach der Ankunft und einem kleinen Imbis in Tromsø fahren wir im Kleinbus direkt nach Djupvik (inklusive zweier Fährtranfers ca. 2 Std.). Dank der langen Tage haben wir auch bei späteren Ankunftszeiten Tageslicht und können die herrliche Aussicht in vollem Umfang genießen. Anschliessend erfolgt das Einchecken in die Chalets. Jeweils 4 Personen teilen sich ein Chalet mit 2 Schlafzimmern. In dem großzügigen Wohnbereich mit Küche, Esstisch und Sofaecke fühlen wir uns sofort heimisch. Auf der Veranda direkt über dem Meer genießen wir die Abendsonne am Ostufer. Mit etwas Glück können wir sogar Delphine beobachten. Je nach Ankunftszeit gibt es das Abendessen.

2. Tag (Montag)

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im dazugehörigen Restaurant starten wir um ca. 9 Uhr zu unserer ersten Skitour, dem Storhaugen, 1142 m oder Sorbmegaisa 1288 m. Über weitläufige Hänge geht es nach oben und wir genießen zum ersten Mal aus der Skifahrerperspektive die Aussicht über den gewaltigen, tiefblauen Lyngenfjord. Vom Gipfel, den wir nach 3 bis 4 Stunden erreichen, haben wir einen herrlichen Rundblick auf die Touren und Abfahrten, die uns die kommenden Tage erwarten. Abendessen im eigenen Restaurant.

3. bis 7. Tag (Dienstag - Samstag)

Die nächsten Tage gestalten sich ähnlich. Nach dem Frühstück bestimmen wir ein Tourenziel, angepasst an Wetter und Schneesituation. Es sind einige Fahrten mit verschiedenen Fähren geplant, um an unsere Startpunkte zu gelangen. Die Insel Kågen erreichen wir durch einen gut 2 km langen Tunnel unter dem Meer. Ein weiteres Highlight ist die Überschreitung der Insel Uløya mit anschließendem Après-Ski in Havnnes und eine Tour auf der ganz im Norden gelegenen Insel Arnøya.

Neben den Inseln sind Touren am Kåfjord und Touren auf der Lyngenhalbinsel geplant. Damit haben wir grob die attraktivsten Gebirgsgruppen rings um den Lyngenfjord abgedeckt. Ein besonderes Highlight ist die Fahrt von unserem Hafen in Djupyik quer über den Fjord in die Bucht nach Struppen. Über den mächtigen Struppengletscher erreichen wir den Tafeltinden, 1394 m.

Dass die Tourenmöglichkeiten unendlich sind bemerken wir schon bald. Eine Woche ist viel zu kurz ist, um auch nur die markantesten Gipfel zu besteigen.


Gipfeloptionen:

  • Storehaugen
  • Sorbmegaisa
  • Giilavarri
  • Nodmannviktinden
  • Daaltinden (Uløya)
  • Dåltinden
  • Store Kjostinden
  • Fasdalstinden
  • Tafeltinden
  • Steinfjellet
  • Storgalten
  • Russelfjellt
  • Sorsandnestinden (Kågen)
  • Storekågtinden (Kågen)
  • Arnøyhøgsta (Arnøya)
  • Svartfjellet
  • Nuovagaisa
  • Tromsdaltinden

s. Detailkarte unten

Am Samstag fahren wir mach der Skitour nach Tromsø. Die Stadt trägt den Beinamen "Paris des Norden". Alte und neue Gebäude wechseln sich ab und in so manchem pitoreskem Holzhaus befindet sich eine gemütliche Bar oder ein gutes Restaurant.  Nach einem kleinen Stadtrundgang, mit einem kurzen Besuch in der nördlichsten Brauerei der Welt (Mack), werden wir in einem der vielen Fischlokale (Fleisch gibt es natürlich auch) unser letztes gemeinsames Dinner zu uns nehmen. Der obligatorische Barbesuch im Anschluss lässt uns angesichts der Helligkeit die fortgeschrittene Stunde vergessen und es fällt schwer sich der Magie der Mitternachtssonne zu entziehen. 

8. Tag (Samstag)

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Clarion Transfer zum Flughafen. Heimflug ab Tromsø. Individueller Flug zum Zielflughafen oder Kulturprogramm Oslo

Das Artic Lyngen SjøCamp liegt auf einer kleinen Landzunge der Ortschaft Djupvik am Ostufer des Fjordes mit direktem Zugang zum Wasser. Bestehend aus drei großzügigen, hellen Chalets, einem Restaurant und Saunabereich bietet das Camp alle Annehmlichkeiten, die unseren Aufenthalt unvergesslich macht. Der Ausblick auf den Fjord und den gegenüberliegenden, steil abfallenden Hauptkamm der Lyngen Alps ist überwältigend. Wir spüren die angenehme Wärme, die uns die Abendsonne durch die grossen Glasfronten der Häuser schickt. Die vorgelagerte Veranda ist der beliebte Treffpunkt nach der Tour. Wer es noch wärmer haben möchte zieht sich in die Sauna zurück.

Jeweils 4 Personen verteilt auf 2 Doppelzimmer teilen sich ein

Chalet. (Einzel- und 3 Bettzimmer auf Anfrage)

Den letzten Abend (Samstag) verbringen wir in Tromsø. Unser erstkassiges Hotel, das Clarion Collection With liegt direkt am Hafen und ist im typischen norwegischen Stil erbaut. Abschieds Dinner in einem Top Restaurant im Zentrum der Stadt.

12 Teilnehmer + 2 Bergführer pro Termin

Inklusive:

Frühstück und Abendessen gibt es im eigenen neuen Restaurant.

(Sie müssen nicht selbst Kochen oder Einkaufen).

Zusätzliche Kosten:

  • Individueller Flug nach Tromsø (ab 400 Euro, je nach Buchungszeitpunkt und Abflughafen)
    Gerne buchen wir die Flüge für Sie.
  • Alkoholische Getränke
  • 1 Abendessen in Tromsø (ausserhalb des Hotels, Hotel-Abendessen inklusive)

 

Dirk Groeger

Reiner Pickl

Dominik Müller


Skitourenausrüstung:

  • Tourenski, (optimale Mittelbreite ca. 80 bis 100 mm), Felle, Harscheisen, Stöcke
  • Tourenskischuhe
  • Telekopstöcke, Skistöcke mit großem Teller
  • VS-Gerät, Sonde, Schaufel
  • Tagesrucksack ca. 25-40 L
  • Evtl. ABS Rucksack
  • 1. Hilfe Set
  • Wachs, Fellkleber, Tape, evtl. Ersatzstöcke
  • Skisack

Bekleidung:

  • Skitourenbekleidung (Zwiebelprinzip), Goretex Überbekleidung
  • Tourenhose oder Skihose
  • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
  • Funktionsunterwäsche
  • Warme Mütze, evtl. Skihelm, Sonnenhut
  • Warme und dünne Handschuhe
  • Skisocken
  • Skibrille, Sonnenbrille
  • bequeme Reisebekleidung
  • leichte Trekkingschuhe
  • Flipflops, Crocks, Hausschuhe

Sonstiges:

  • Trinkflasche, Thermoskanne
  • Waschzeug, Sonnenschutzcreme, Lippenstift
  • Fotoausrüstung
  • Reiseführer, Schreibzeug, Lesestoff, iPod, etc.
  • Reisedokumente
  • Bergführer mit langjähriger Ortskenntnis
  • Absolut einzigartige Lage am Fjord (Ostufer, Sonnenseite, freie Sicht auf die Lyngen Alps)
  • Großzügige helle Chalets mit eigener Veranda
  • Eigenes Restaurant und Vollpension (seit 2016 kein selber Kochen, Abspülen, Einkaufen mehr, größter Mehrwert :-)
  • Eigenes Boot für Skitouren oder Fishing Trips nach der Tour (unser kleiner Eisbrecher)
  • Letzter Abend in Tromsø im Tophotel, Citytour, Abschiedsdinner
  • Flugbuchungs Service (Wählen Sie ihren Abflugort, wir kümmern uns um alles)
  • Reiserücktrittversicherung Inklusive


Impressionen Lyngen / Djupvik

Sorbmegaisa 1288 m
Tafeltinden 1395 m
Artic Lyngen SjøCamp
Sorbmegaisa 1288 m, Hausberg Djupvik
After Ski Fishing
Unsere "Leichtmatrosen"
Hafen Djupvik
"Unser kleiner Eisbrecher"
Uløya Island

Tourenübersicht